Seit 1997 trete ich als Clown Ötti öffentlich auf. Neben Auftritten in vielen Kindergärten, Grundschulen, Sportvereinen, Autohäusern, und Behinderten-einrichtungen sowie bei Firmenfesten und Karnevalsveranstaltungen in ganz NRW bin ich u.a. engagiert worden von:

     

Deutsche Bahn, Diplomatenvereinigung Bonn, Kinderkrebsklinik Düsseldorf, Kinderhospiz Olpe, Wupperverband, Rheinische Post, Röntgenmuseum Remscheid, Stadtwerke Solingen, Kurverwaltung Sylt, Tui Reisebüros, RWE, Novotel Wuppertal,

     
seit
1999
Zusammenarbeit mit Gesundheitsämtern in NRW zum Thema Zahngesundheit
     
 
2001
2. Platz beim Kleinkunstwettbewerb der Rheinischen Post
     
seit
2004
Projekt an einem Solinger Seniorenheim: Der Clown als Therapeut bei demenzkranken Menschen - "Clownsprechstunde"
(seit 2005 auch in Wuppertal)
     
seit
2004
Referent beim Landessportbund NRW: Clownerie und Lachyoga beim Umgang mit verhaltens- und bewegungsauffälligen Kindern und Jugendlichen
     
seit
2005
Klinikclown des gemeinnützigen Vereins „Lachen schenken“ im Städtischen Klinikum Solingen